Meine Auswahl
0 Positionen
Was ist das? »
Ihr Warenkorb:
0 für 0 EUR
| Anmeldung »
Wählen Sie die Kategorie aus
Startseite > Others > Vorbereitung der Grafik für den Druck

Vorbereitung der Grafik für den Druck

Příprava tisku

  • Mithilfe des Schnittrahmens (TrimBox – siehe nachstehende Erläuterung) definieren Sie die gewünschte Abmessung des fertigen Druckartikels, das sog, Reinformat, auch wenn Sie glauben, dass das Schneiden nicht erforderlich sein wird.
  • Objekte, die bis an den Rand des Reinformats reichen sollen, müssen den Schnittrahmen um mindestens 3 mm überschreiten. Die Größe der Beschnittzugabe (sog. Überfüllung) definieren Sie mithilfe des Rahmens der Beschnittzugabe (Bleed Box – siehe nachstehende Erläuterung) und richten Sie hiernach die hinausgehenden Objekte aus.
  • Halten Sie eine Sicherheitszone von min. 4 mm im Innern des Schnittrahmens ein.
  • Die empfohlene Mindestgröße der verwendeten Schrift ist 5 b bei schwarzem Text, bei weißem Text mindestens 6 b. Die Größe der Linien wird schwarz min. 0,25 b, weiß 0,75 b empfohlen.

 

Formate für die Lieferung der Druckunterlagen im pdf-Format

Grundlegende Regeln für die Erstellung der pdf- Druckdatei

Die pdf-Datei liefern Sie im Format Standard PDF/x-1a, welches lediglich das Farbsystem CMYK erlaubt und die richtige Einbringung der Fonts sowie den Zusammenschluss der Transparenz gewährleistet.

Sämtliche Schriften überführen Sie in die Kurven.

Lieferung der Druckunterlagen in Bitmap-Format

Die Druckdaten können Sie uns auch im Format TIFF, Farbsystem CMYK, liefern.

 

Wie man Rasterbilder für die Erstellung des Entwurfs erhält

  • Rasterbilder in den Formaten JPG, PNG, BMP, TIFF müssen eine ausreichende Auflösung für den Druck von 300 ppi in der 100%igen Druckabmessung haben.
  • Die Bilder können Sie in RGB belassen. Vergessen Sie nicht, dass sich die Farben des Bildes nach der Überführung in das Farbsystem CMYK ändern können.

 

Was sind Beschnittzugabe und Reinformat?

Bleed Box – Beschnittzugabe

Was ist Beschnittzugabe? Die Beschnittzugabe (oder auch Überfüllung) st die Kennzeichnung für den Überstand des zu druckenden Dokuments über die Ränder des Ergebnisformats. Die Beschnittzugabe wid aus Gründen möglicher Ungenauigkeiten beim „Beschneiden“ des im Ergebnis stehenden Druckartikels auf das genaue Format verwendet.

TRIMBOX Reinformat

Der Beschnittrahmen (TrimBox) identifiziert das Reinformat des Druckartikels nach dem Beschnitt, z.B. Hat ein Druckerzeugnis A4 einen Beschnittrahmen von 210 x 297 mm. Die TrimBox ist der grundlegende Rahmen, von welchem im Weiteren auch die Beschnittzugabe bzw. die Größen des Mediums oder auch die Sicherheitszone abgeleitet werden können.

 

Was kann negativen Einfluss auf die Farbigkeit oder die Qualität des Druckes haben?

Verwendung einer Fotografie oder eines Bildes unzureichender Auflösung

Die Auflösung der Grafik sollte optimal eine Druckauflösung von 300 dpi oder 600 dpi sein. Der Auflösung ist bei der Vorbereitung der Grafik die gebührende Aufmerksamkeit zu widmen, andernfalls können beim Drucken unangenehme Bildmängel auf den Ausdrucken auftreten.

výrábíme Etikety na med a vánoční přání
|Copyright © 2019 Etiketten für Honig